China Propaganda bei KenFM – SKANDAL !


https://kenfm.de/wolfram-elsner/

https://tube.kenfm.de/videos/watch/7816407f-bb4c-4e51-9f0f-d02028770e94?start=1s

Ein sehr einseitiger Bericht , 2 Stunden positive Erzählung über ein Land. Da stimmt doch was nicht, es gibt immer auch die andere Seite der Medaille

Wie kann man ein Land, welches eine Diktatur hat, so verherrlichen.

Ich finde es ein Skandal,dass hier so völlig unkritisch auf dieses faschistisch-kommunistische System geschaut wird. Dort sind Menschen nur Nummern,mehr nicht!Wir brauchen weltweit demokratie und Grundrechte und kein neues,menschenverachtendes System.

Uiguren, Falon Gong, komplette Zensur des Internets, Sozialpunktesystem, kaum soziale Absicherung, Zerschlagung von Arbeitergewerkschaften, Tian Men, der absolute Überwachungsstaat, skrupellose Ausbeutung des eigenen Humankapitals, absolute Perversion in der Nahrungsindustrie, die völlige Zerstörung der Natur durch Tagebau – all das existiert nicht

Und wie toll das ist,dass eine App alle trackt und überwacht,den Menschen sagt was sie zu tun haben. Aber hier über Corona App aufregen. Was stimmt da nicht Herr Jebsen?

Man muss immer bei allem Glitzer auf den Kern zurück kommen und da sehen wir ein maoistisches System, dass ~40 Millionen eliminierte, durch Hunger, Lager und Hinrichtungen. Ebenso die Besetzung Tibets, dies lässt so einige Zweifel aufkommen, ob die Bevölkerung alles so enthusiastisch, freiwillig betreibt, oder ob einfach der freiheitliche Gedanke noch nie gedacht wurde. Zu erwähnen , dass diese Jubel- Apps eben auch Menschen aus der Gesellschaft per Klick ausschließlich wenn sie die Regierung kritisieren.

„Man reguliert auch Obszönitäten?“ Klar,die Geisterstädte sind da einfach vergessen wurden. Und dann die Lobeyhymne auf den direkten Eingriff in den Markt durch eine Zentralregierung,den ja alle vertrauen. Ich habe selbst aus Hollywood selten so viel Propaganda gesehen wie in diesem Gespräch.

Neue agenda? china sind die guten? wer hat dafür gezahlt?!

Kontrollierte Opposition!!

Die sogenannten „Coronakritiker“ denken zu einseitig, immer nur den Westen zu beschuldigen ist nicht realistisch, schaut auch mal in Richtung OSTBLOCK ja es gibt auch viele westliche Konzerne die von der Coronakrise profitieren aber der grösste Profiteur ist immer noch China und Russland, sie exportieren ihre Impfstoffe in über 50 Länder, China profitiert von der Wirtschaftskrise am meisten, viele chinesiche Konzerne kaufen in dieser Krisenzeit deutsche Firmen auf und und und, das alles wird bei euch leider nicht berücksichtigt. Die enge Beziehung Chinas zur WHO könnte vieles erkären aber euch interessiert immer nur dieser Bill Gates und co… Und auserdem, ich glaube nicht, dass Ken Jebsen es ernst meint mit „Demokratie, wie soll man sonst seine Liebe zu China, ein turbokapitalistisches, diktatorisches Überwachungsstaat, erklären?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.