Eine erneute Infektion nach einer Impfung gegen Corona kann zu einem Zytokinsturm führen

Bei manchen Viren kommt es vor, dass die Erkrankung bei einer zweiten Infektion stärker verläuft als bei der ersten. Der Körper hat zwar nach der ersten Infektion Antikörper gebildet, diese sind in einem solchen Fall aber keine Hilfe, sondern verstärken die Krankheit. Als ein Beispiel für Viren, bei denen das vorkommen kann, nennt Anne Dudeck unter anderem das Dengue-Virus. 

Günther Schönrich von der Berliner Charité erklärt, frühere Beobachtungen von Forschenden hätten darauf hingewiesen, dass „nach experimenteller Impfung gegen respiratorische [Anm. d. Red.: = die Atmung betreffende] Erreger wie z.B. SARS-CoV, MERS oder RSV eine verstärkte respiratorische Erkrankung („enhanced respiratory disease“, ERD) auftreten kann“. 

Das Phänomen, dass für solche schweren Verläufe verantwortlich sein kann, wird als „Antibody-dependent Enhancement“ (ADE) bezeichnet. Der Virologe Christian Drosten erklärte das Phänomen im NDR-Podcast ebenfalls anhand des Dengue-Virus: Es könne passieren, so Drosten, dass der Körper Antikörper bilde, um das Virus zu bekämpfen, bei einer erneuten Infektion aber nicht genau erkenne, dass es sich um das gleiche Virus handele. Das führe dann dazu, dass die Antikörper das Virus attackierten, es aber nicht komplett „inaktivieren“ könnten. So habe das Virus letztendlich die Möglichkeit, doch in die Zellen einzudringen und sich zu vermehren. In einem solchen Fall verstärkten die Antikörper die Vermehrungsfähigkeit des Virus’ also sogar.

Anne Dudeck erklärt, dass das gleiche Phänomen auch bei dem ersten SARS-Virus, das 2003 entdeckt wurde, beschrieben worden sei. 

Auch eine Impfung führt zur Bildung von Antikörpern und kann daher theoretisch zu ADE führen. Man spricht dann von „Vaccine Associated Enhanced Disease“ (VAED). In der Wissenschaft werde daher intensiv diskutiert, inwiefern ADE auch bei SARS-CoV-2 und vor allem nach einer Impfung möglich sei, so Dudeck. 

Quelle

https://correctiv.org/faktencheck/2021/05/04/zytokinsturm-nach-covid-impfungen-aussagen-von-dolores-cahill-im-faktencheck/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.