„Erziehung durch Entmenschlichung“ Nawalny meldet sich aus russischen Straflager


Der Kremlkritiker Alexej Nawalny war im August in Russland Opfer eines Giftanschlags geworden. Der Widersacher von Präsident Wladimir Putin wurde nach Deutschland geflogen und in der Berliner Charité behandelt. Unmittelbar nach seiner Rückkehr nach Russland im Januar wurde Nawalny dann festgenommen.

Der Kremlkritiker Alexej Nawalny ist vergangene Woche in ein russisches Straflager gebracht worden. Seitdem fehlte jedes Lebenszeichen von ihm. Nun hat er sich mit einer Botschaft aus der Haft gemeldet...

Quelle:

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_89662020/nawalny-meldet-sich-aus-russischen-straflager.html

PS:

Wo bleibt die Kritik der Querdenker? Wo sind all die Freihetskämpfer die wegen Coronamaßnahmen das Abendland untergehen sehen, aber wenns um Putin geht immer auf der Seite des Diktators sind? Alles nur Putin Trolle?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.