Fakt ist: Eine kohlenhydratreiche Ernährung ist ungesund und mach fett !


Brot und Brötchen, Nudeln, Pizza, Pasta, Gebäck, Reis und Süßes enthalten viiiiiele Kohlenhydrate.

Löwen essen keinen Salat. Kühe essen kein Fleisch. Und wenn sie sich entgegen deiner natürlichen Voraussetzungen ernähren, werden sie krank.

So ist es auch bei uns Menschen. Unser Körper ist nicht dafür gemacht, große Mengen Brot, Pasta, Reis, Cerealien, Zucker, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker zu essen.

Diese “Lebensmittel” waren nie ein Teil unserer natürlichen Ernährung vor tausenden von Jahren. Wir Menschen passten uns erst vor rund zehn-tausend Jahren mit der landwirtschaftlichen Revolution an eine kohlenhydratreiche und nährstoffarme Ernährung an.

Und das Ergebnis dieser unnatürlichen Ernährung zeigt sich in der heutigen Epidemie an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Übergewicht und Diabetes.

In anderen Worten:

Unsere moderne Ernährung hat zu einer deutlichen Verschlechterung unseres Gesundheits-Zustands geführt. Eine Studie der Cambridge Universität ergab, dass mit der Einführung der Landwirtschaft vor sieben-tausend Jahren die Menschen schwächer, weniger aktiv und langsamer wurden. (1)

Heutzutage zeigt sich dasselbe Bild, wenn man eine westliche Standard-Ernährung konsumiert: Du wirst dick, langsam und bist ständig müde.

Und entwickelst eine Vielzahl an modernen Gesundheitsproblemen, wie…

– Übergewicht,  
– Osteoporose,
– Depressionen,
– Zahnprobleme,
– Diabetes und Krebs oder
– Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Wenn du dich aber einer natürlichen, kohlenhydratarmen Ernährung (auch als Low Carb bekannt) zuwendest, kannst du das Ruder rumreißen. Low Carb hilft dir auch dabei deine Extra-Pfunde loszuwerden und fit zu werden.

(1)  Macintosh A. “From athletes to couch potatoes: humans through 6,0.00 years of farming.” Cambridge University Research. Published 08 Apr 2014.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.