Coronamutant ist ansteckender, verbreitet sich schneller und ist tödlicher als das ursprüngliche Virus – Aber die Zahl der Todesfälle geht dennoch weiter zurück.


Der Mainstream wiederspricht sich mal wieder. Angeblich ist der Mutant ansteckender und tödlicher, die Zahl der Corona-Fäle steigt, aber gleichzeitig gibt es weniger Todesfälle, obwohl es „tödlicher“ ist? Versteht jemand die Logig?

Dies ist nur ein Beispiel von vielen:

Der Spiegel berichtet:

Studie aus Großbritannien

Coronavariante B.1.1.7 ist tödlicher als das ursprüngliche Virus

Ansteckender als das herkömmliche Coronavirus ist sie ohnehin. Jetzt zeigt eine britische Untersuchung mit knapp 110.000 Corona-Infizierten: Die Mutante B.1.1.7 ist auch tödlicher – wahrscheinlich um mehr als 60 Prozent.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/grossbritannien-corona-variante-b-1-1-7-ist-laut-studie-toedlicher-als-das-urspruengliche-virus-a-faaf0a90-0f3c-48f0-8aaa-24de76a764f1


NTV berichtet:

Neue Corona-Welle erfasst den Erdball – Aber diesmal ist etwas anders:

Nach einem deutlichen Rückgang der globalen Corona-Fälle zu Jahresbeginn steigt deren Zahl seit drei Wochen wieder an.

Was aber auffällt: Die Zahl der Todesfälle geht dennoch weiter zurück.

https://www.n-tv.de/panorama/Neue-Corona-Welle-erfasst-den-Erdball-article22433677.html


Mein Fazit:

Verarschen kann ich mich selber !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.